Das Besondere

Aachen-CT-mayoral-lunch-(Kevin-Newman)-(7)

Die Städte Kapstadt in Südafrika und Aachen in Deutschland verbindet eine Agenda 21-Partnerschaft.

Die „Agenda 21“ steht allgemein für Nachhaltigkeit. Das Programm dazu wurde 1992 bei der UNCED-Konferenz in Rio de Janeiro von 178 UNO- Mitgliedsstaaten verabschiedet. Es führte erstmalig die Ziele von  ‚Entwicklung‘ und ‚Umwelt‘ zusammen; lokalen Gebietskörperschaften, also Städten und Gemeinden, wird eine besondere Verantwortung bei nachhaltiger Entwicklung zugewiesen.

Die Agenda 21 Partnerschaft zwischen Aachen und Kapstadt unterscheidet sich von anderen Städtepartnerschaften, indem Politik und Verwaltung, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen gleichberechtigt zusammenarbeiten. Die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht auf Projekte von Akteuren zwischen Nord und Süd, sondern auch innerhalb des Nordens und des Südens arbeiten die Akteure miteinander.

Unser partnerschaftlicher Austausch bezieht sich auf Nachhaltigkeit, also die Themen der Lokalen Agenda 21. Wir wollen Nachhaltigkeit, zukunftsverträgliches Handeln im Alltag sichtbar machen: dazu initiieren wir gemeinsame Projekte.

 

Was ist der Grundgedanke dieser Partnerschaft?
Wir praktizieren einen partnerschaftlichen Austausch über die Themen der Lokalen Agenda 21 und initiieren dazu gemeinsame Projekte.

Neugierig geworden?
Sie erfahren mehr, wenn Sie unsere Projekte anklicken. Sie können sich ausführlich über die Hintergründe der Agenda-Partnerschaft z.B. über den Menüpunkt informieren „Entstehung und Entwicklung“  , „Partnerschaftsprofil“  .