21 Haushalte (2000-2001)

In Aachen erprobten 21 Haushalte ein halbes Jahr lang einen zukunftsverträglichen und ökologischen Lebensstil. Im Rahmen verschiedener Austausche wurde dieses Projekt auf die speziellen Rahmenbedingungen in Kapstadt übertragen(2000 – 2001).

Nach der Anpassung der Themen und Arbeitsformen wurde dieser praxisnahe und allgemeinverständliche Ansatz zu einem nachhaltigen Lebensstil in Kapstadt in verschiedenen Stadtteilen mehrfach erprobt und erfolgreich umgesetzt. Das Projekt wurde in Kapstadt mehrfach ausgezeichnet und mit Zuschüssen von Landes- und Provinzregierung vielfach gefördert und wiederholt.

Das 21-Haushalte-Projekt führte zu der gesamtstädtischen ‚smart living’ –Kampagne. Mit ihr soll der zukunftsverträgliche Umgang mit Ressourcen im Alltag gefördert werden. Ein ‚smart living handbook’ mit Tipps wurde zunächst an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ausgegeben, und es wird in einem weiteren Schritt in Schulen und Vereine verteilt. Ein schöner Erfolg- vor allem, wenn man bedenkt, dass das Ursprungsprojekt in Aachen eine einmalige Angelegenheit war!

Das Handbuch ist in Kapstadt natürlich auch im Internet verfügbar: HIER