In Aachen: das lokale Klimaticket

Das Klimaticket der Aachen-Kapstadt-Partnerschaft

ist das einzige lokale Klimaticket in Deutschland und wird 10 Jahre alt! Wir fördern mit dem finanziellen Ausgleich für den CO² Ausstoß Projekte in Kapstadt , die zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebenssituation der Township-Bewohner beitragen.

Seit dem Start 2009 konnte unser Projektpartner Abalimi in Kapstadt mit den Klimaticketspenden, die sich über mehr als  30.000 €  belaufen, viele m² Gartenbau und Ausbildungsprojekte für MikrofarmerInnen umsetzen. Junge Leute bekommen eine Ausbildung und eine Zukunftsperspektive. Wenn die Ernte über den Eigenbedarf hinausgeht, kann sie regional verkauft werden – so wird ein nachhaltiger Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen und der Ernährungssituation vieler Menschen geleistet.

Wenn Gemüse direkt vermarktet wird, haben Kleinbauern und Kleinbäuerinnen ein faires Einkommen und Kunden erhalten biologisch angebautes Gemüse aus lokaler Produktion. Die Marktsituation in Kapstadt verändert sich wie in allen anderen Städten der Welt, nicht immer zum Positiven für die Erzeuger*innen – wir versuchen, gemeinsam mit unserer langjährigen Partnerorganisation Abalimi die ‘food security’ zu verbessern.

Mit dem Klimaticket Aachen -Kapstadt kann man den CO² Ausstoß, der bei einer Flugreise entstanden ist, kompensieren. Unsere ehrenamtliche Arbeit macht es möglich, dass die Spenden direkt und ohne Gebühren am richtigen Ort eingesetzt werden.